Language Selector

Brennschneidteile

Anwendungsbereich

Formzuschnitte für verschiedene Werkstoffe und Anwendungen im Maschinen-, Anlage- und Stahlbau. Je nach Werkstoff sind Teile ab Lager von 3 bis 200mm Dicke mit einer Breite bis zu 3000mm geschnitten lieferbar. Der Arbeitsbereich in der Länge beträgt bis zu 50 Meter; die Teilelänge ist von den an Lager liegenden Standardblechformaten abhängig.

Leistungen

Autogenes Brennschneiden
Die Teile werden auf Portalschneidmaschinen modernster Bauart geschnitten. Dieses Verfahren wird zum Schneiden der meisten im Maschinen- und Anlagebau eingesetzten Stähle verwendet. Der Einsatzbereich der Autogenschneidetechnik liegt im Blechdickenbereich von 8 bis 500mm.

Arbeitsbereich:
Max. Länge: 64‘000mm
Max. Breite: 6‘300mm
Dickenbereich: 8mm bis 500mm

Microplasmaschneiden

Beim Microplasmaschneiden ist der Wärmeeinfluss an der Schnittkante geringer, wodurch sich der thermische Verzug vor allem bei langen und schlanken Bauteilen stark reduziert. Bei Blechdicken bis zu 6mm wird ausschliesslich dieses Verfahren angewendet. Bei dickeren Blechstärken bis zu 40mm wird es je nach technischer Anforderung angewendet.
Im Gegensatz zur Autogenschneidtechnik können mit dem Microplasmaschneiden auch hitzebeständige und rostfreie Stähle sowie Nichteisenmetalle bearbeitet werden. Die Schnittqualität ist mit der eines Laserschnitts vergleichbar.

Arbeitsbereich:
Max. Länge: 50‘000mm
Max. Breite: 4‘200mm
Dickenbereich: 1mm bis 40mm

Wärmebehandlung

Folgende Wärmebehandlungen können durchgeführt werden: Spannungsarmglühen, Normalglühen und weitere Wärmebehandlungsprozesse nach frei programmierbaren Temperatur-Zeitkurven.

Ofenkapazität:
Länge: 6‘500mm
Breite: 3‘000mm
Höhe: 2‘000mm
Max. Beladung: 60 to
Max. Stückgewicht: 25 to
Temperatur: bis 950°C

Oberflächenbearbeitung

Für die Vorbereitung von Oberflächen zur anschliessenden Bearbeitung bzw. zum Entzundern und Entrosten von Blechen, Zuschnitten und anderen Bauteilen aus Stahl stehen drei Anlagen zur Verfügung:
- Durchlauf-Schleuderstrahlanlage für Bleche und Zuschnitte bis zu 3m Breite und 500mm Dicke
- Muldenbandstrahlanlage für Kleinteile und Schüttgut
- Freistrahlraum zur Bearbeitung von komplexen Bauteilen und Zuschnitten.

Arbeitsformat:
Raum: 6x4x4m
Arbeitsformat: 4x2m
Traglast: 10 to

Fasenschneiden

Zum Schneiden von konstruktiven Fasen bzw. Schweissfasen steht neben einer drehbaren Brenneraufhängung auch ein CNC-gesteuerter Schneidroboter zur Verfügung. Die Fasen können bis zu einer Schnitttiefe von 300mm gebrannt werden. Um ein genaues Einhalten der Fasengeometrie zu gewährleisten, wird die Werkstückkante während des Schneidens mit einer Laserkamera überwacht. Die Schrägen können sowohl mit konstantem als auch mit veränderlichem Winkel auf beliebigen Konturen geschnitten werden.

Arbeitsformat:
Arbeitsfläche: 6x2m bis Dicke 500mm
Fasentiefe: max. 300mm
Auflage auf Spitzen: ca. alle 200mm

Richten

Um höchste Ebenheitsanforderungen, die an Blechteile gestellt werden, zu erreichen, steht eine hydraulische Portalrichtpresse mit 1‘000To Richtkraft zur Verfügung.
Arbeitsformat:
Breite: 5m
Auflage: 8 x 3m
Presskraft: 1‘000 to

Schleifen

Die Brennzuschnitte werden frei von Brennschlacke ausgeliefert. Auf Wunsch kann die Schnittkante maschinell oder von Hand geschliffen werden.

Umstempelung, US-Prüfung, Kennzeichnung

Umstempelung für Bleche mit APZ 3.1 (Erlaubnis durch TÜV Austria Services GmbH). Interne Ultraschallprüfungen können angeboten werden.
Alle Zuschnitte können auf Anforderung gekennzeichnet, hartgestempelt oder markiert werden.

Materialgüten

QualitätW.Nr.Breite bisDicken
Unlegierter Baustahl
S235JR1.00383000mm1-200mm
S355Bramme3000mm80-500mm
S355J2+N1.05773000mm3-400mm
Warmfester Baustahl
P265GH1.04252500mm5-100mm
Feinkornbaustahl
S355MC1.09763000mm3-20mm
S690QL1.89283000mm4-150mm
Vergütungsstahl
C451.05032500mm6-200mm
42CrMo41.72252500mm10-200mm
Einsatzstahl
16MnCr51.71312500mm10-100mm
20MnCr51.71472500mm10-100mm